→ LIVRES /IDÉES

DELPHINE DE VIGAN

Les loyautés/Loyalitäten

MERCREDI 5 DÉCEMBE 2018, À 19H30

• LITERAUTURHAUS



Limmatquai 62
8001 Zürich
www.literaturhaus.ch

Réservation des billets:
044 254 50 08

Entrées : CHF 20.-/ 14.-/ 12.-


les loyautes de delphine de vigan

Nous avons lu le livre: ici

 

 

 

 


DELPHINE DE VIGAN est invitée pour la traduction en allemand de son roman «Les Loyautés». C'est la première fois que cette auteure, très appréciée du public depuis notamment «Rien ne s'oppose à la nuit», vient à Zurich. Dans «Les Loyautés», Hélène, enseignante, s'inquiète pour Théo, son élève de 12 ans...

Présentation: Gesa Schneider
Lecture en allemand: Ariela Sarbacher

Delphine de Vigan ist eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. In ihrem neuen Roman «Loyalitäten» (Dumont 2018, aus dem Französischen von Doris Heinemann) erzählt sie von der Komplexität und Fragilität menschlicher Beziehungen: Im Zentrum stehen der Schüler Théo, seine Eltern und sein Freund Mathis. Die egozentrische Selbstbezogenheit der getrennten Eltern führt dazu, dass Théo sich um beide kümmern muss und an der Aufgabe fast zerbricht. Er fängt an zu trinken, in der Schule, unter der Schultreppe. Mathis weiss davon, weiss aber nicht, wie zu helfen wäre. Mit grosser Eindringlichkeit thematisiert Delphine de Vigan, wie Loyalität und Verrat zusammenhängen.